Balija fam.

  • Flos Olei
  • Hervorragend

"Stammgast unseres Führers ist das Gut der Familie Balija, in Fazana, in der unmittelbaren Umgebung von Pula. Fazana ist ein traditionelles Fischerdorf, das von Weinbergen und Olivenhainen umgeben ist. Das Gut Balija wurde im Jahr 1962 gegründet und umfasst 2,5 Hektar Olivenhain, in dem insgesamt 500 Bäume der Sorten "Istarska bjelica", "Buza", "Carbonera" und "Leccino" stehen. Diese erbrachten in der letzten Ernte etwa neun Hektoliter (900 l) extra reines Olivenöl. Einziges Erzeugnis des Guts ist das extranative Olivenöl Balija, das durch seine Klarheit und seine intensiv goldgelbe Färbung besticht. In der Nase komplex und fein, wird es durch die eleganten Eigenschaften von gemähten Gras, Artischocken, Blattsalat sowie einem milden Hauch nach Petersilie und Basilikum verfeinert. Der Geschmack ist zart, verführerisch und fruchtig mit einer Tendenz nach Wildtomate und Golden Delicious. Abgerundet wird die Geschmackspalette durch das ausgeprägte Süßmandelaroma. Gut ausgewogen der leicht herbe und pikante Geschmack. Das eignet sich vorzüglich zu Vorspeisen aus gedünsteten Schalentieren, mariniertem Schwertfisch, Steinpilzsalat, Bohnensuppen, Hauptspeisen mit Gemüse, Steinbutt in der Folie, gebratenem Kalb- oder Hühnerfleisch sowie zu reifem Hartkäse."

  • 5 m
  • Strauchartige polykonische Topf
  • 500
  • von hand (durch Abstreifen)
  • In Mahlwerk aufgebrochen, zentrifugierte, durchgehende Zyklus
  • intensiv fruchtig
  • von 0 bis 0 - lt. 0
  • Rote Erde

Pula/Medulin