Straßen des Olivenöls

Agrofin - Ulje Mate

  • Flos Olei
  • Hervorragend

Es handelt sich um die erste Erwähnung des Guts Agrofin im Führer. Das Gut wurde 1998 in der malerischen Umgebung von Zambrattia von Mate Vekic gegründet. Es handelt sich um einen Olivenbauer, der über moderne Produktions- und Verarbeitungsanlagen sowie über ein stattliches Anwesen verfügt. Einige Elemente im Erzeugungsprozess sind noch nicht in Betrieb genommen worden. Insgesamt 30.000 Bäume der Sorten "Frantoio", "Leccino" und "Pendolino" stehen hier auf einer Fläche von 80 Hektar. Bei der diesjährigen Ernte ergaben Herrn Vekic's Olivenbäume insgesamt 300 Zentner (30.000 kg) Oliven, aus denen nach der Verarbeitung mehr als 38 Hektoliter (3.800 l) extranatives Olivenöl vergine gewonnen wurden. Das extranative Daila Olivenöl, das uns vom Hersteller angeboten wurde, besticht durch seine schöne, klare kräftig goldgelbe Färbung. Der Geruch ist üppig und harmonisch nach zarten Gemüsearomen, wie Artischocken und Blattsalat sowie frischem Feldgras. Am Gaumen ist es komplex und edel und wird durch Gemüsearomen und Vanillegeschmack verfeinert. Das charakteristische süße Mandelaroma rundet die Geschmackspalette ab. Auch ein herber und pikanter Geschmack lässt sich herausspüren. Es eignet sich ausgezeichnet zu Vorspeisen mit gratiniertem Gemüse, mariniertem Lachs, Bohnensalaten, Linsensuppen, Hauptspeisen mit Pfifferlingen, Fisch vom Rost und gebratenem Rindfleisch.

  • 50 m
  • Strauchartige polykonische Topf
  • 25000
  • von hand (durch Abstreifen)
  • ja
  • In Mahlwerk aufgebrochen, zentrifugierte, durchgehende Zyklus
  • medium fruchtig
  • von 0 bis 0 - lt. 0
  • Rote Erde

Olivenöl Straβe: Umag/Novigrad