Istrische Violine

Zweite Geheimnis...

Bestimmte Kenner würden den Schinken formen, ihn sehr wenig salzen, ihn etwas abtropfen lassen um ihn nach ein paar Tagen in spezielle Holzkisten zu legen und ihn mit Steinplatten (getesteten Gewichts, nicht zu schwer und nicht zu leicht) zu beschweren, damit das überflüssige Blut abfließt und das Fleisch fest und kompakt wird.